IPad Pro 10.5 Zoll im Praxistest (erste Erfahrungen)

Diejenigen unter euch, die mich schon etwas länger kennen werden wissen, dass ich ein begeisterter Gadget Nerd bin. Vor einiger Zeit habe ich mir ein iPad Pro (das ‚Kleine‘ mit 10.5 Zoll Bildschirmdiagonale) zugelegt. Vielleicht hilft euch mein Beitrag etwas bei der eigenen Entscheidungsfindung.

Wofür nutze ich ein iPad?

Mein Ziel ist da sehr weit gesteckt – ich möchte damit möglichst viel erledigen, wofür ich bisher einen Rechner oder ein Laptop gebraucht habe. Und das sind bei mir eigentlich die folgenden Aufgaben:

  • Verfassen von Blogbeiträgen
  • Bearbeiten von DSLR Fotos
  • Nutzung als Home PC (Drucken, E-Mails, Surfen)
  • Nutzung im Job (Notizbuch und Aufgabenverwaltung / Mails)

Wie sich das Gerät dafür bisher bewährt hat? Lest einfach weiter…

Weiterlesen „IPad Pro 10.5 Zoll im Praxistest (erste Erfahrungen)“

Deutschland braucht einen digitalen Ruck

Wir haben eine Staatsministerin für Digitalisierung. Mit Dorothee Bär (übrigens auch aktiv auf Twitter unter @DoroBaer) ist es – nach den denkwürdigen #Neuland Debatten, ausgelöst durch Kanzlerin Merkel – endlich in der Politik angekommen, dass wir im digitalen Umfeld etwas ändern müssen. Doch ist der Zug nicht schon längst abgefahren? Weiterlesen „Deutschland braucht einen digitalen Ruck“

Keep in touch…

So, der erste Teil meiner Nordtour ist vorbei. Und während ich mich hier im Hotel krummlache ob der Tatsache, dass für ein 0,5er Wasser hier 4,- Euro verlangt wird (und es ist nicht mal Alsterwasser, haha!), lasse ich den Tag Revue passieren. Mit einem Kollegen aus dem Sales Bereich habe ich heute drei Kunden in Hamburg besucht mit dem Ziel, mal wieder ‚Hallo‘ zu sagen und nebenbei noch den Kollegen als neuen Ansprechpartner vorzustellen. Es hat Spass gemacht – und wieder einmal hat es sich gezeigt, wie wichtig ein funktionierendes ‚Touchpoint Management‘ ist. Weiterlesen „Keep in touch…“

Mehrdimensionale Projekte – oder wie Vorbereitung ad-hoc Projektarbeit schlägt

Ich bin gut in Hamburg angekommen – Teil meiner großen Nordtour für diese Woche. Die Gegend hier ist etwas… speziell, wo mein Hotel steht. Die Menschen sind hier bunt gemischt, und es ist unmöglich, einfach hinter den Schleier zu blicken. Und da mich auf der Herfahrt ein Migrationsprojekt beschäftigt hat habe ich gedacht, ich verliere mal ein paar Worte zu mehrdimensionalen Projekten. Weiterlesen „Mehrdimensionale Projekte – oder wie Vorbereitung ad-hoc Projektarbeit schlägt“

Willkommen auf meinem Blog ;-)

Ich muss verrückt sein. Gerade in einer der stressigsten Phasen des Jahres starte ich einen Blog. Übrigens, danke, dass es dich hierher verschlagen hat. Getränke stehen um die Ecke, Salate habt ihr ja selbst mitgebracht und für Essen ist gesorgt – zumindest virtuelles Essen.

Andererseits – so verrückt ist die Idee gar nicht, ausgerechnet dann mit dem Bloggen anzufangen, wenn man sowieso gerade wenig Zeit hat. Das mag widersprüchlich klingen. Aber gerade hier liegt ja die Chance, sich bewußt Freiräume zu erobern und sich zu sortieren. Bin mal gespannt, wie es klappt.

Weiterlesen „Willkommen auf meinem Blog ;-)“